Spätfolgen nach Zahntrauma und Behandlungsmöglichkeiten

Dezember 2021

202131Dez.9:00ZFZ Online-CampusSpätfolgen nach Zahntrauma und BehandlungsmöglichkeitenOn-Demand-Kurs: 30 Tage-ZugangZielgruppe:Zahnärzte/innenEvent Type 2:ZFZ Online-Campus Kursnummer:21134

Kurs Details

Spätfolgen nach Zahntrauma und Behandlungsmöglichkeiten

 Zahntraumata können verschiedene langfristige Auswirkungen haben. Bei Unfällen im Milchgebiss sind langfristig vor allem Schäden an der bleibenden Dentition von großer Bedeutung. Nicht immer ist es im Nachhinein einfach, einen kausalen Zusammenhang zwischen Veränderungen an bleibenden Zähnen mit Unfällen im Milchgebiss herzustellen, resp. von anderen Ursachen (zB MIH) zu unterscheiden. Kurzfristig können im Milchgebiss endodontische Komplikationen nach Zahntrauma auftreten, wodurch sich Fragen nach Art und Umfang notwendiger Behandlungsmaßnahmen stellen.

In der bleibenden Dentition können eine Reihe von Komplikationen postraumatisch auftreten. Am gefürchtetsten sind hier Resorptionen, die oftmals zu Zahnverlust führen. Zahnersatz nach Zahntrauma ist bei Kindern und Jugendlichen ein anspruchsvolles Gebiet. Das Behandlungsspektrum reicht von einfachen Ersatz mittels Platten über orthodontische Behandlung bis hin zur Zahntransplantation.

Im Vortrag werden beispielhaft typische Fragestellungen und Lösungsmöglichkeiten gezeigt.

Der Vortrag wurde im Rahmen der Winter-Akademie 2021 aufgezeichnet und umfasst:

  • 82 Minuten Referat „Dentale Traumata im Milchgebiss von Dr. Hubertus van Waes, Zürich.
  • 15 Minuten Diskussion, geleitet von PD Dr. Yvonne Wagner und Prof. Dr. Johannes Einwag

 

Kurszugang – ZFZ Online-Campus

Bei dem Kurs handelt es sich um einen On-Demand-Kurs, der Zugang zum Kurs erfolgt für die Dauer von 30 Tagen sofort nach Absenden Ihrer Bestellung .
Der Kurs ist voraussichtlich bis zum 31.12.2021 bestellbar.

Die Inhalte des reinen Online-Kurses finden Sie auf unserem ZFZ Online-Campus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten über ihr eigenes ZFZ Benutzerkonto einen direkten Zugang zum Online-Campus. Sollte noch kein Konto vorhanden sein, wird ein solches automatisch angelegt und die Zugangsdaten per E-Mail an die im Bestellformular eingetragene private E-Mailadresse versendet.

Der Kurs umfasst den Vortrag von 82 Minuten mit anschließender Live-Diskussion (15 Minuten).

Nach Durchführung eines kleines Tests ist die Teilnahmebescheinigung als pdf-Datei downloadbar.

Technische Voraussetzungen

Für den Kurs benötigen Sie PC, Mac, Tablet oder Smartphone.

Zielgruppe

  • Zahnärzte/innen

Info

Zielgruppe

Zahnärzte/innen

Fortbildungspunkte

3

Kursnummer

21134

Datum

31. Dezember 2021 (Freitag) 9:00

Referenten

  • Dr. Hubertus van Waes

    Dr. Hubertus van Waes

    • 1978-1984    Studium der Zahnmedizin Universität Zürich
    • 1984-1986    Assistent für Kinderzahnmedizin an der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin Uni Zürich
    • 1986-1988    Assistent, Abteilung für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie Uni Zürich
    • 1988-1989    Klinischer Assistent, Zahnärztlich-Chirurgische Poliklinik Uni Zürich
    • Seit 1991      Oberarzt, Leiter der Sektion für Kinderzahnmedizin, Klinik für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin, Universität Zürich,
    • Seit 2000      Leiter des Schulzahnärztlichen Dienstes der Stadt Zürich
     

Ansprechpartner

Martina Flohrm.flohr@zfz-stuttgart.de Telefon: 0711 / 2 27 16-681 Telefax: 0711 / 2 27 16-41

Anmeldung

Preis 69,00 €

Personen Anzahl -1 +

Preis Gesamt 69,00 €

X
X
X