Interaktion von Parodontitis und allgemeinmedizinischen Aspekten – Am Zahn hängt ein Mensch

Dezember 2021

202131Dez.9:00ZFZ Online-CampusInteraktion von Parodontitis und allgemeinmedizinischen Aspekten – Am Zahn hängt ein MenschOn-Demand-Kurs, 30 Tage ZugangZielgruppe:Zahnärzte/innenEvent Type 2:Block 2,ZFZ Online-Campus Kursnummer:21122

Kurs Details

Stören kann es schon, wenn man seine 0815-Parobehandlung durchziehen will und dann kommt ein Patient und gibt in der Anamnese Dinge an, von denen man irgendwie ahnt (oder mal gewusst hat), dass sie irgendeinen Einfluss auf die Therapie haben. Auch wenn sich in den letzten Jahren vor dem Hintergrund der Anforderungen an evidenzbasierte Forschungsergebnisse der Impact der Parodontitis zum Teil zu wackeln scheint, ist ein Überblick über die potentiellen Wechselwirkungen Mensch-Parodont/Parodont-Mensch spannend und eine wichtige Voraussetzung bei einem letztlich erstaunlich großen Anteil unserer Patienten.

KURSZUGANG – ZFZ ONLINE-CAMPUS

Bei dem Kurs handelt es sich um einen On-Demand-Kurs, der Zugang zum Kurs erfolgt für die Dauer von 30 Tagen sofort nach Absenden Ihrer Bestellung.
Der Kurs ist voraussichtlich bis zum 31.12.2021 bestellbar.

Die Inhalte des reinen Online-Kurses finden Sie auf unserem ZFZ Online-Campus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten über ihr eigenes ZFZ Benutzerkonto einen direkten Zugang zum Online-Campus. Sollte noch kein Konto vorhanden sein, wird ein solches automatisch angelegt und die Zugangsdaten per E-Mail an die im Bestellformular eingetragene private E-Mailadresse versendet.

Der Kurs umfasst einen Vortrag im Videoformat mit einer Gesamtlänge von ca. 1:20 Stunde und ein ausführliches Skript des Vortrags.

Nach Durchführung eines kleinen Tests ist die Teilnahmebescheinigung als pdf-Datei downloadbar.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Für den Kurs benötigen Sie PC, Mac, Tablet oder Smartphone.

Info

Zielgruppe

Zahnärzte/innen

Fortbildungspunkte

2

Kursnummer

21122

Datum

31. Dezember 2021 (Freitag) 9:00

Referenten

  • PD Dr. Philipp Sahrmann

    PD Dr. Philipp Sahrmann

    Zürich

    • Nach dem Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg von 1997 bis 2001 arbeitete Dr. Philipp Sahrmann als Assistent in Privatpraxen mit den Schwerpunkten Parodontologie, Implantologie und Prothetik in Süddeutschland, Italien und der Schweiz.
    • Seit 2007 arbeitet er in der Gruppe für Parodontologie an der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie (Leiter Prof. Dr. Thomas Attin) an der Universität Zürich.
    • Ab 2010 lag - neben der studentischen Ausbildung in Parodontologie - sein wissenschaftlicher und klinischer Fokus als Oberarzt bei der anti-inflammatorischen Parodontitis- und Periimplantitistherapie, letztere im Rahmen der „Interdisziplinäre Periimplantitis-Sprechstunde Zürich“ (Ko-Leitung mit Prof. R. Jung).
    • Philipp Sahrmann hat 2014 den Master of Advanced Studies in Periodontology (Universität Zürich) und seine Spezialisation als Parodontologe (SSP) abgeschlossen und hat sich 2015 auf dem Grenzgebiet Parodontitis-Periimplantitis habilitiert.
    • Im Frühjahr 2018 arbeitete er für ein Vierteljahr als visiting professor an der Sapienza Università di Roma (Sezione di Parodontologia, Prof. Dr. Andrea Pilloni).
    • Seit August 2019 forscht und lehrt PD Dr. Sahrmann in seinem neuen Aufgabengebiet in der Präventivzahnmedizin an der Universität Zürich.

    Zürich

Ansprechpartner

Martina Flohr (On-Demand)on-demand@zfz-stuttgart.de 0711 / 2 27 16-681 Telefax: 0711 / 2 27 16-41

Anmeldung

Preis 59,00 €

Personen Anzahl -1 +

Preis Gesamt 59,00 €

X
X
X