ZFZ Stuttgart - Zahnmedizinisches Fortbildungszentrum Stuttgart
ZFZ Stuttgart - Zahnmedizinisches Fortbildungszentrum Stuttgart
x

Kursbeschreibung

Kurs weiterempfehlen

Winter-Akademie 2019

Thema: Gestern war Heute noch Zukunft  - Aktuelle Antworten auf Fragen des Praxisalltags

Kursinhalt

Am Samstag, 26. Januar 2019 begrüßen wir Sie zur Winter-Akademie im Mövenpick Airport Hotel Stuttgart. 

09.00–09.15Prof. Dr. Johannes Einwag (Stuttgart)
Begrüßung und Eröffnung.
Einführung in die Thematik. 
 
09.15–10.00Prof. Dr. James Deschner (Mainz) mit dem Vortrag
Konservative vs. chirurgische Parodontitis-Therapie. 

 

10.00–10.45PD Dr. Christian Tennert (Freiburg) mit dem Vortrag
Erhalt vitaler und pulpatoter Zähne - worauf kommt es an? 

 

11.30–12.15Prof. Dr. Michael Naumann (Berlin) mit dem Vortrag
Prothetik am tiefzerstörten Zahn
postendodontische Versorgung vs. Implantat

 

12.15–13.00Prof. Dr. Philipp Meyer-Marcotty (Göttingen) mit dem Vortrag
Interdisziplinäre Erwachsenentherapie – Zukunft in der Kieferorthopädie?!
14.30–15.15PD Dr. Johan Wölber (Freiburg) mit dem Vortrag
Prävention und Gesundheitsförderung - Geht’s auch anders?  

 

15.15–16.00Prof. Dr. Daniel Rothamel (Mönchengladbach) mit dem Vortrag 
Innovative Augmentationstechniken durch Spenderknochen: Chance oder Risiko?

 

ab 16.00Prof. Dr. Johannes Einwag (Stuttgart)
Abschlussdiskussion und Verabschiedung

 

 

Mehr Infos und Anmeldung zur Winter-Akademie:

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der 

Ausschreibung (PDF mit Anmeldeformular)

Sie möchten sich per Fax anmelden? Formular aufrufen


Die Winter-Akademie wird unterstützt von den Platinsponsoren

 

  

 

 

Referent

Prof. Dr. James Deschner, Mainz

Prof. Dr. James Deschner, Mainz
  • 1989-1994: Studium der Zahnmedizin, Freie Universität Berlin
  • 1994-1998: Wiss. Mitarbeiter, Parodontologie, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1997: Promotion, Freie Universität Berlin
  • 1998-2002: Wiss. Mitarbeiter, Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität zu Köln
  • seit 2000: Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie
  • 2002-2003: Postdctoral Research Fellow, University of Pittsburgh, USA
  • 2003-2006: Visiting Assistant Professor, Section of Oral Biology, Ohio State University, USA
  • 2004-2005: Adjunct Assistant Professor, Section of Orthodontics, Ohio State University, USA
  • 2006-2008: Wiss. Mitarbeiter, Parodontologie und Zahnerhaltung, Universität Bonn
  • 2007: Habilitation, Universität Bonn
  • 2008-2015: Leiter der DFG-geförderten Klinischen Forschergruppe 208, Universität Bonn
  • 2009-2018: Professur für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Bonn
  • 2015-2018: Leiter der Sektion für Experimentelle ZMK, Universität Bonn
  • 2017: „Noel Martin Visiting Chair”, University of Sydney, Australien
  • seit 2018: Direktor der Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung, Universitätsmedizin Mainz

PD Dr. med. dent. Christian Tennert, Freiburg

PD Dr. med. dent. Christian Tennert, Freiburg

Beruflicher Werdegang

 

  • 10/2001-10/2007: Studium der Zahnmedizin an der Universität Leipzig
  • 01/2008- z.Zt.: Assistenzzahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsklinik Freiburg, Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie
  • 2010: Promotion mit dem Thema: Kritische Rolle von Megf7/Lrp4 in der embryonalen Entwicklung
  • 11/2017: Ernährungsmediziner DAEM/DGEM
  • 11/2017: Habilitation und Verleihung der Venia legendi mit dem Thema „Identifikation und Eradikation von Biofilm im Wurzelkanal

Forschungsschwerpunkte  

 

  • Isolation von Mikroorganismen endodontischer Infektion
  • Wirkung von Endotoxinen auf humane Osteoblasten
  • Antimikrobielle Therapien in der Endodontie, insbesondere der photodynamischen
  • Therapie, Ozon
  • Die Rolle der Ernährung bei oralen Erkrankungen

 Weiterbildung

 

  • 03/2006 – 03/2007: Forschungsaufenthalt an der University of Texas Southwestern Medical Center Dallas/Texas, Department of Molecular Genetics mit dem Thema: Genetic analysis of the function of Megf7/Lrp4, a member of the low-density lipoprotein receptor gene family
  • 04/2015- 11/2017: Weiterbildung zum Ernährungsmediziner der DGEM/DAEM®

 

 

 

 

Prof. Dr. Michael Naumann, Berlin

Prof. Dr. Michael Naumann, Berlin
  • 1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, später wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Zahnärztliche Prothetik und Alterszahnmedizin, Zentrum für Zahnmedizin, Charité, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2005: Ernennung zum „Qualifiziert fortgebildeten Spezialist für Prothetik“ der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien (DGPro)
  • 2006: Ernennung zum Oberarzt im Institut für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre, CC3, CharitéCentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Direktor: Prof. Dr. K.–P. Lange)
  • 2007: Habilitation
  • 2009: Niederlassung in eigener Praxis bei Berlin
  • 2009: Umhabilitation, Universitätsklinikum Ulm, Dept. für Zahnheilkunde, Klinik für Zahnärztliche Prothetik
  • 2009: Ruf auf den Lehrstuhl für Zahnärztliche Prothetik der Fakultät für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Witten/Herdecke nicht angenommen
  • 2010: Ernennung zum außerplanmäßigen Professor, Universitätsklinikum Ulm, Dept. für Zahnheilkunde, Klinik für Zahnärztliche Prothetik
  • 2017: Umhabilitation, Ernennung zum außerplanmäßigen Professor Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre, Charité-Universitätsmedizin, CC3 für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

PD Dr. Johan Wölber, Freiburg

PD Dr. Johan Wölber, Freiburg

 

  • 2007: Statsexamen Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.  
  • 2007: Assistenzzahnarzt in Praxis Dr. Wölber, Dr. Intrau, Meldorf
  • seit 2007: Assistenzzahnarzt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg i. Br. 
  • 2010: Promotion mit dem Titel „Evaluation zweier computergestützter Lernprogramme in der Parodontologie“
  • 2010: Oral-B blend-a-med Prophylaxepreis 2010 unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
  • 2012: Curriculum "Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation" (DGZH e.V.) 
  • 2012: Mitarbeit beim Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ) der DGZMK/VHZMK im Bereich Prävention
  • 2013: Tagungsbestpreis der Jahrestagung des Arbeitskreises für Psychosomatik und Psychologie in der DGZMK (AKPP)
  • 2013: Early Career Excellence in Dental Education Award der European Association for Dental Education  (ADEE)
  • 2014: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
  • 2015: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
  • 2016: Tagungsbestpreis der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung in der DGZMK
  • 2017: Habilitation im Fach Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2018: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
  • 2018: Zusatzbezeichnung „Ernährungsmediziner (DAEM, DGEM)“

 

 

 

 

Rechnungsempfänger

Noch nicht registriert? Passwort vergessen?

Rechnungsempfänger

Kursdaten

Datum:
Sa., 26.01.2019
Uhrzeit:
09.00 - 16.00 Uhr
Kursgebühr:
335,00 €
Weitere Gebühren:
Vorbereitungsassistenten: 30% Ermäßigung
Studenten: 50% Ermäßigung
Ort:
Mövenpick Airport Hotel Stuttgart
Fortbildungs-punkte:
7
Kurs-Nr.:
19060
Zielgruppe:
Zahnärzte/innen

Kontakt und Information

Ihr Kontakt:
Mara Epple
Telefon:
07 11 / 2 27 16-55
Telefax:
07 11 / 2 27 16-41
Kontaktformular

Informationen herunterladen