D-A-CH Prophylaxe Update 2019

Fluor(id) …
eine „never ending story“

„Fluoride sind gut für die Zähne“ antwortete mir Anfang der 80er Jahre ein Student auf eine entsprechende Frage im Staatsexamen. Eigentlich hätte er gar nicht weiter reden müssen – der wesentliche Teil war verstanden.

„Fluoride sind Gift! Sie schädigen die Zähne, sind Ursache einer Vielzahl von Krankheiten, machen dumm …“ ist die Position vieler sogenannter Fluoridgegner bereits seit Jahrzehnten!

„Fluoride brauchen wir gar nicht“ – unabhängig davon, wer Recht hat!
„Es geht auch so!“ Diese Meinung vertreten die Hersteller einer fluoridfreien Zahnpasta als Zentrum ihrer Marketing-Strategie.

„Wir brauchen höhere Fluoridkonzentrationen in den Kinderzahnpasten – die Milchzahnkaries nimmt wieder zu!“
ist die aktuelle Position verschiedener zahnärztlicher Fachgesellschaften.

????????

Was stimmt denn nun? Angesichts derartiger Meldungen ist die Verwirrung groß – sowohl bei Fachleuten als auch unter Laien!
Die FAZ titelte: „Fluorid-Zahnpasta – Wo sich Forschung mit Verschwörung mischt“

Im Rahmen eines Fluoridsymposiums am 16. Oktober 2019 versuchen wir, Licht ins Dunkel der verschiedenen Aussagen zu bringen und eine Orientierungshilfe für die Anwendung der Fluoride im Alltag zu geben.
Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden uns über die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen informieren – ein Muss für jedes an der Zahngesundheit der Patienten interessierte Praxisteam!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Herzlichst, Ihr

Prof. Dr. Johannes Einwag
Direktor ZFZ Stuttgart

Programm:

14.30 – 14.45 Fluor(id) … eine „never ending story“ Prof. Dr. Johannes Einwag, Stuttgart
14.45 – 15.45 Wirkungsweise von Fluorid im Rahmen der Kariesprophylaxe
(Schmelz/Dentin) und der Erosionsprophylaxe
Prof. Dr. Adrian Lussi,
Bern
15.45 – 16.15 Pause und Besuch der Dentalausstellung
16.15 – 17.15 Wirksame und sichere Anwendung fluoridhaltiger Produkte
Allgemeine Grundlagen
Prof. Dr. Elmar Hellwig,
Freiburg
17.15 – 18.00 Wirksame und sichere Anwendung fluoridhaltiger Produkte
Spezielle Maßnahmen bei Kindern
Prof. Dr. Katrin Bekes,
Wien
18.00 – 18.30 Pause und Besuch der Dentalausstellung
18.30 – 19.15 Die häufigsten Fragen zum Fluor(id)
Was sag ich dem Patient?
Wie sag ich‘ s dem Patient ?
Prof. Dr. Johannes Einwag,
ZFZ-Team,
Stuttgart
19.15 Abschlussdiskussion

201916Okt.13:3018:30Vergangen!Update ProphylaxeZielgruppe:ZAH/ZFA,Zahnärzte/innen Kursnummer:19091

Die nächsten Kurse

201926Okt.8:0016:00Bema Abrechnung Kursnummer:19079

201904Nov.(Nov. 4)9:0022(Nov. 22)17:00PraxisverwaltungZielgruppe:ZAH/ZFA Kursnummer:19018

201906Nov.9:0017:00Update Hygiene H3 - Aufbereitung von semi/kritischen MedizinproduktenZielgruppe:ZAH/ZFA,Zahnärzte/innen Kursnummer:19909

201909Nov.9:0016:00Individuelle risikoorientierte Prophylaxe bei Kindern und JugendlichenZielgruppe:ZAH/ZFA Kursnummer:19889

201911Nov.(Nov. 11)8:0022(Nov. 22)17:00Ausgebucht!Gruppen- und IndividualprophylaxeZielgruppe:ZAH/ZFA Kursnummer:19004

Newsletter

Coaching direkt in Ihrer Praxis

Kursprogramm 2020

X
X