fbpx

Strukturierte Fortbildung Parodontologie 2024

Februar 2024

202428Feb.(Feb. 28)12:0030Nov.(Nov. 30)19:00Kurs gestartet.Strukturierte Fortbildung Parodontologie 2024Zielgruppe:Zahnärzte/innen Kursnummer:24600

Kurs Details

Innovatives Kurskonzept mit Online & Präsenzphasen

Das umstrukturierte Curriculum umfasst Präsenzmodule und innovative Online-Lernphasen.

Der Schwerpunkt der Präsenztermine, die im ZFZ stattfinden, liegt auf dem Erlernen praktischer Fertigkeiten in modernen Kurs- und Phantomräumen. In den zeit- und ortsunabhängigen Online-Lernphasen stehen Ihnen auf unserem ZFZ Online-Campus anschauliche Materialien zum Erwerben und Vertiefen der theoretischen Kenntnisse zur Verfügung, so dass Sie selbst entscheiden können, welche Kursinhalte Sie wann, wo und wie lernen möchten.

Im ZFZ Online-Campus finden Sie anschauliches Lernmaterial wie z. B. Videos, Selbstlernkurse und Skripte. Es besteht die Möglichkeit, an zahlreichen interaktiven Live-Online-Seminaren teilzunehmen. Mittels Live-Chat können Fragen geklärt werden. Die Aufzeichnungen der Online-Fortbildungen finden Sie ebenfalls in Ihrem Lernbereich. So können die theoretischen Themen zu beliebiger Zeit, je nach individuellem Vorwissen in gewünschter Tiefe, ortsunabhängig erlernt und wiederholt werden. Für diesen Teil benötigen Sie PC, Notebook oder Tablet mit Internetverbindung und Lautsprecher bzw. Headset.

Die Präsenzzeit in Stuttgart wird für Sie insgesamt deutlich reduziert.

 

Präsenz- und Onlinemodule:

Modul 1:

Live-online Termine: 28.02.2024

Präsenztermin: 01.03.2024 (ab 12:00Uhr)

Grundlagen der Parodontologie:
Prof. Dr. J. Einwag, Stuttgart, Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen, DH K. Staudt, Stuttgart

  • Einführung Konzept und Online-Campus
  • Parodontales Behandlungskonzept
  • Diagnostik (Paro-Status etc.)
  • Kick-Off Instrumentation
  • Kurzeinführung digitale Fotografie

Online-Inhalte: Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen, DH K. Staudt, Stuttgart

  • Skript, Artikel, Web-Based-Training (WBT), Quiz

Live-online Termine:  13.03.2024

  • Themen: Klassifikation, Leitlinien

 

MODUL 2:

Präsenztermin: 02.03.2024

Praxis der nichtchirurgischen Parodontitistherapie:
Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen, DH A. Göttermann, Stuttgart, DH K. Staudt, Stuttgart

  • praktische Demonstration und Übungen an Geräten / Instrumenten (manuell /maschinell)
  • therapieadjuvante Verfahren wie aPDT, lokale AB
  • Unterstützende Parodontitistherapie (UPT)

Online-Inhalte: Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen

  • Skript, Artikel, Videos, Quiz, Web-Based-Training (WBT)

Live-online Termine: 20.03.2024 / 27.03.2024

  • Themen: Adj. Therapie, UPT, Systematik

 

MODUL 3:

Präsenztermin: 20.04.2024

Parodontitis und Allgemeinerkrankungen:
Prof. Dr. J. Deschner, Mainz

  • Zusammenhang Parodontologie und Allgemeinerkrankungen mit Bezug zur Praxis
  • medikamentöse Begleittherapie
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Endo-Paro-Problematik

Mitarbeiter-Schulung: DH Y. Özer, Stuttgart

 

Online-Inhalte: Prof. Dr. J. Deschner, Mainz, Prof. Dr. P. Ratka-Krüger, Freiburg, PD. Dr. J. Wölber, Freiburg

  • Online-Inhalte: Skript, Artikel, Videos, Quiz

Online-live Termine: 24.04.2024 / 15.05.2024 / 12.06.2024

  • Themen: PAR + Allgemeinerkrankungen, Endo-Paro-Läsionen, PAR + Ernährung

 

MODUL 4:

Präsenztermin: 12.+ 13.07.2024

Prof. Dr. Henrik Dommisch, Berlin

Grundlagen der PAR-Chirurgie, Furkationsbehandlung, resektive und regenerative Therapie

  • Indikation, Grundlagen und Techniken der chirurgischen PAR-Chirurgie
  • Schnitt- und Nahttechnik
  • Übungen am Schweinekiefer
  • klinische Fälle

Online-Inhalte

  •  Skript, Artikel, Videos, Quiz

Online-live Termine: 26.06.2024

  • Thema: PAR-Chirurgie

 

MODUL 5:

Präsenztermin: 18.10 – 19.10.2024

Mukogingivale und plastische PAR-Chirurgie
Prof. Dr. P. Ratka-Krüger, Freiburg

  • Indikation, Grundlagen und Techniken der plastischen PAR-Chirurgie
  • Übungen am Schweinekiefer
  • klinische Fälle

Online-Inhalte: Prof. Dr. P. Ratka-Krüger, Freiburg

  • Skript, Artikel, Videos, Web-Based-Training (WBT)

 

MODUL 6:

Präsenztermin: 09.11.2024

Parodontologie LIVE und Update periimplantäre Erkrankungen
Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen, Dr. P. Müller-Eberspächer, M.Sc.,

  • Live-OPs (z. B. Rezessionsdeckung mittels BGT, regenerative Parodontitistherapie)
  • Fallvorstellung und -diskussion durch die Referenten
  • Moderne Parodontologie im Praxisalltag
  • Update periimplantäre Erkrankungen

Online-Inhalte: Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen, Dr. P. Müller-Eberspächer, M.Sc., ZMV Y. Beyer, Stuttgart

  • Skript, Artikel, Quiz

Online-live Termine: 23.10.2024 / 13.11.2024

  • Komplexe PAR-Fälle, Implantate & PAR, Abrechnung

MODUL 7:

online 29. + 30.11.2024

Kollegiales Fachgespräch
Prof. Dr. P. Ratka-Krüger, Freiburg, Dr. S. Rieger, M.Sc., Reutlingen

  • Vorstellung der erarbeiteten Praxisfälle

 

Kurszeiten (bei allen Modulen):

Freitag: 14:00 – 20:00Uhr (!Modul 1 startet bereits um 12Uhr)

Samstag: 9:00 – 17:00Uhr

Mittwoch (online): 18:00 – 19:30Uhr (i.d.R. sind im Nachgang Aufzeichnungen vorhanden)

 

BITTE BEACHTEN
Alle Skripte werden digital zur Verfügung gestellt und nicht ausgedruckt.

Bei einigen Modulen müssen Materialien mitgebracht werden. Dabei handelt es sich Großteils um Instrumente und Materialien aus dem Praxisalltag.

 

Hinweis Masterstudiengang „Parodontologie und Implantattherapie“
Wussten Sie schon, dass Absolventen der ZFZ-Curricula Parodontologie und Implantologie 5.000 € Rabatt für den Masterstudiengang Parodontologie und Implantattherapie der Universität Freiburg erhalten? Der nächste Studiengang beginnt am 27. Oktober 2023. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.masterparo.de.

Info

Zielgruppe

Zahnärzte/innen

Fortbildungspunkte

115

Kursnummer

24600

Datum

28. Februar 2024 (Mittwoch) 12:00 - 30. November 2024 (Samstag) 19:00

Veranstaltungsort

ZFZ Stuttgart

Herdweg 50, 70174 Stuttgart

Referenten

  • DH Annika Göttermann

    DH Annika Göttermann

    Stuttgart

    Stuttgart

  • DH Karolin Staudt

    DH Karolin Staudt

    Stuttgart

    Tätigkeiten in der Praxis Praktische Tätigkeit als Dentalhygienikerin, Individuelle präventive Betreuung von Patienten in allen Altersgruppen, insbesondere in der unterstützenden parodontalen Therapie Funktionen in der Fortbildung Mitglied in Prüfungsausschüssen der Mitarbeiterfortbildungen

    Stuttgart

  • DH Yvonne Özer

    DH Yvonne Özer

    Stuttgart

    Stuttgart

  • Dr. Philipp Müller-Eberspacher

    Dr. Philipp Müller-Eberspacher

    Stuttgart

    Stuttgart

  • Dr. Steffen Rieger MSc.

    Dr. Steffen Rieger MSc.

    Reutlingen

    1998-2004: Studium der Zahnmedizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 2004: Zahnärztliche Famulatur im Königreich Tonga, Südpazifik 2005-2019: Zahnarzt im Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Stuttgart (ZFZ) Seit 2006: Umfangreiche Referententätigkeit bei Kongressen und Fortbildungen 2008: Promotion zum Dr. med. dent. 2007-2010: Berufsbegleitendes Studium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Master of Science Parodontologie & Periimplantäre Therapie (M.Sc.) Seit 2012: Niederlassung in eigener Praxis in Reutlingen Seit 2019: Zertifikatsprogramm E-Learning Entwickler am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen Seit 2019: Teletutor Master Parodontologie Universität Freiburg Seit 2019: Wissenschaftlicher Gastarzt an der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Zahnklinik Freiburg

    Reutlingen

  • Prof. Dr. James Deschner

    Prof. Dr. James Deschner

    Mainz

    1989-1994: Studium der Zahnmedizin, Freie Universität Berlin 1994-1998: Wiss. Mitarbeiter, Parodontologie, Humboldt-Universität zu Berlin 1997: Promotion, Freie Universität Berlin 1998-2002: Wiss. Mitarbeiter, Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität zu Köln seit 2000: Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie 2002-2003: Postdctoral Research Fellow, University of Pittsburgh, USA 2003-2006: Visiting Assistant Professor, Section of Oral Biology, Ohio State University, USA 2004-2005: Adjunct Assistant Professor, Section of Orthodontics, Ohio State University, USA 2006-2008: Wiss. Mitarbeiter, Parodontologie und Zahnerhaltung, Universität Bonn 2007: Habilitation, Universität Bonn 2008-2015: Leiter der DFG-geförderten Klinischen Forschergruppe 208, Universität Bonn 2009-2018: Professur für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Bonn 2015-2018: Leiter der Sektion für Experimentelle ZMK, Universität Bonn 2017: „Noel Martin Visiting Chair”, University of Sydney, Australien seit 2018: Direktor der Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung, Universitätsmedizin Mainz

    Mainz

  • Prof. Dr. Johannes Einwag

    Prof. Dr. Johannes Einwag

    Würzburg

    Lebenslauf
    • 1973-1978: Studium der Zahnheilkunde in Bonn
    • 1980: Promotion (Bonn)
    • 1986: Habilitation (Würzburg)
    • 1987-1991: Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Kinderzahnheilkunde und Prophylaxe in der DGZMK
    • 1992: Ernennung zum Professor (Würzburg)
    • 1992-2021: Direktor des Zahnmedizinischen Fortbildungszentrums Stuttgart
    • seit 1992: Wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Kongresses für Präventive Zahnheilkunde
    • 1996-2021: Vorsitzender der Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde
    • 2001-2021: Fortbildungsreferent der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    Hauptarbeitsgebiete
    Angewandte Orale Präventivmedizin in allen Altersgruppen - von der Kariesprophylaxe bis zur Prävention peri-implantärer Entzündungen Entwicklung innovativer Fortbildungsformate für Zahnärzte und ihre Mitarbeiter
    Publikationen
    • Seit 1980 mehr als 200 Publikationen im Wesentlichen zu den o.a. Themen
    • Mitherausgeber und Ko-Autor u.a. der Standardwerke:
    • „Kinderzahnheilkunde“ (Urban und Schwarzenberg, München, Wien , Baltimore, 1997 – 1. Auflage)
    • „Professionelle Prävention in der Zahnarztpraxis (Urban und Schwarzenberg, München 1995)
    • „Kinderzahnheilkunde“ (Urban und Fischer, München, Jena, 2002 – 2. Auflage)
    • Lebenslange Prophylaxe – eine Herausforderung für das zahnärztliche Praxisteam (Mediantis, Starnberg , 2004)
    • „Kinderzahnheilkunde“ (Urban und Fischer, München, Jena 2007 – 3. Auflage)
    • Mundgesundheit trotz Allgemeinerkrankungen (Mediantis, Starnberg 2008)

    Würzburg

  • Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

    Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

    Freiburg

    Freiburg

  • Univ.-Prof. Dr. Henrik Dommisch

    Univ.-Prof. Dr. Henrik Dommisch

    Berlin

    Direktor der Abteilung für Parodontologie, Oralmedizin und Oralchirurgie Charité Centrum 3 für Zahn-, Mund- Kieferheilkunde Charité - Universitätsmedizin Berlin Affiliate Professor Department of Periodontology University of Washington   Universitäre Ausbildung

    • 1996-2002 :  Studium der Zahnmedizin, Universität Kiel
    • 2002: Approbation zum Zahnarzt, Universität Kiel
    • 2004: Promotion zum Dr. med. dent., Universität Kiel
    • 2008: Habilitation, Venia legendi, Universität Bonn
    • 2007-2010: Postgraduale Ausbildung im Fachgebiet Parodontologie nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie
    • 2009-2013: Postgraduale Ausbildung im Fachgebiet Endodontologie nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Zahnärztliche Traumatologie
    Gebietsanerkennung
    • 2010: Spezialist für Parodontologie® der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
    • 2013: Spezialist für Endodontologie der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Zahnärztliche Traumatologie (DGET
    Beruflicher Werdegang
    • 2002-2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde, Universitätsklinikum Bonn
    • 2006-2007: Postdoctoral Fellowship, Department of Oral Biology University of Washington, Seattle, WA, USA
    • 2007-2013: Affiliate Assistant Professor, Department of Oral Health Sciences, University of Washington, Seattle, WA, USA
    • 2010-2014: Oberarzt in der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung & Präventive Zahnheilkunde, Universitätsklinikum Bonn
    • 2013-2019: Affiliate Associate Professor, Department of Oral Health Sciences, University of Washington, Seattle, WA, USA
    • 2014: Ruf an die Universität Ulm, Professur für Parodontologie
    • 2014: Ruf an die Charité – Universitätsmedizin Berlin, Professur für Parodontologie
    • seit 2019: Affiliate Professor, Department of Periodontology, University of Washington, Seattle, WA, USA
    • 2014-2020: Direktor der Abteilung für Parodontologie & Synoptische Zahnmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin
    • seit 2020: Direktor der Abteilung für Parodontologie Oralmedizin und Oralchirurgie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
    Vorstandstätigkeiten
    • Präsident elect der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO)
    • Präsident der Berliner Gesellschaft für Parodontologie (BG PARO)
    • Junior Officer, European Project Committee, European Federation of Periodontology (EFP)

    Berlin

  • Univ.-Prof. Dr. Johan Wölber

    Univ.-Prof. Dr. Johan Wölber

    Dresden

    PD Prof. Dr. Johan Wölber, Freiburg

    • 2007: Statsexamen Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
    • seit 2007: Assistenzzahnarzt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg i. Br.
    • 2010: Promotion mit dem Titel „Evaluation zweier computergestützter Lernprogramme in der Parodontologie“
    • 2010: Oral-B blend-a-med Prophylaxepreis 2010 unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
    • 2012: Curriculum "Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation" (DGZH e.V.)
    • 2012: Mitarbeit beim Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ) der DGZMK/VHZMK im Bereich Prävention
    • 2013: Tagungsbestpreis der Jahrestagung des Arbeitskreises für Psychosomatik und Psychologie in der DGZMK (AKPP)
    • 2013: Early Career Excellence in Dental Education Award der European Association for Dental Education (ADEE)
    • 2014: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
    • 2015: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
    • 2016: Tagungsbestpreis der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung in der DGZMK
    • 2017: Habilitation im Fach Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    • 2018: Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät
    • 2018: Zusatzbezeichnung „Ernährungsmediziner (DAEM, DGEM)“

    Dresden

  • ZMV Yvonne Beyer

    ZMV Yvonne Beyer

    Stuttgart

    • Jahrgang 1969
    • 1989-1991 Ausbildung zur Zahnarzthelferin
    • 1991-1999 praktische Tätigkeit als Zahnarzthelferin
    • 1999 Ausbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungshelferin
    • seit 2000 angestellte im ZFZ mit Lehrtätigkeit in den Weiterbildungskursen
    • Seit 2015 Bilanzbuchhalterin (IHK)
    • seit 2015 Leiterin Finanz- und Rechnungswesen
    • Datenschutzbeauftragte
    • Mitglied in den Prüfungsausschüssen für Zahnmedizinische Fachangestellte, Praxisverwaltung und Zahnmedizinische Verwaltungsassistent*in
    • Ausbildereignungsprüfung
    • Diverse Referententätigkeiten außer Haus, im Auftrag des ZFZ

    Stuttgart

Ansprechpartner

Magdalene Holzapfelm.holzapfel@zfz-stuttgart.de Telefon: 07 11 / 2 27 16 55 (Mo.-Fr. 09:00-12:30Uhr)

Anmeldung

5.450EUR nach Rechnungstellung oder in 2 Raten:
1. Rate in Höhe von EUR 2.725,00 (nach Rechnungsstellung)
2. Rate in Höhe von EUR 2.725,00 bis zum 30.06.2024

Preis 5.450,00 €

Personen Anzahl -1 +

Preis Gesamt 5.450,00 €

X
X
X