fbpx

Patienten mit Behinderung adäquat versorgen Umsetzung des § 22a und mehr

Juni 2020

202027Jun.9:0018:00Vergangen!Kurs findet nicht stattPatienten mit Behinderung adäquat versorgen Umsetzung des § 22a und mehr Kursnummer:20816

Kurs Details

Im zahnärztlichen Praxisalltag ist es nicht immer einfach, den besonderen
Bedarfen von Menschen mit Behinderung gerecht zu werden,
wie es in der UN-Behindertenrechtskonvention gefordert wird. Der Kurs
vermittelt die wichtigsten Informationen, mit denen eine adäquate
zahnmedizinische Versorgung für Patienten mit Behinderung umgesetzt
werden kann.

 

Kursinhalt

  • zahnmedizinisch relevante Behinderungen
  •  rechtliche Hintergründe
  •  Behandlungskonzepte
  •  Prophylaxe Konzepte
  •  Sedierung – ITN
  •  aufsuchende Betreuung/Besuch
  •  Abrechnung/Organisation
  •  Fallbeispiele

Schwerpunkt ist die konkrete Umsetzung der Individualprophylaxe
für Menschen mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf nach § 22a
(PBa und PBb).

 

Unterstützende Referentin:

Silvia Reichmann

  • Dentalhygienikerin
  •  Praxisanleiterin für Mundhygiene bei Menschen mit Unterstützungsbedarf
  •  Dozentin an der Ludwig-Schlaich-Akademie Waiblingen

Info

Zielgruppe

Fortbildungspunkte

8

Kursnummer

20816

Datum

27. Juni 2020 (Samstag) 9:00 - 27. Juni 2020 (Samstag) 18:00

Veranstaltungsort

ZFZ Stuttgart

Herdweg 50, 70174 Stuttgart

Referenten

  • Dr. Guido Elsäßer

    Dr. Guido Elsäßer

    Kernen

    Lebenslauf

    • 1987-1992: Studium in Ulm
    • 1992: Approbation und Promotion
    • 1995: Praxisgründung und Niederlassung in Kernen-Stetten
    • seit 1995: Betreu-Zahnarzt der Diakonie Stetten e. V.
    • seit 1995: Kooperationszahnarzt der Diakonie Stetten e. V. (Komplexeinrichtung der Behindertenhilfe)
    • 1996-2000: Prophylaxereferent der Bezirkszahnärztekammer Stuttgart
    • seit 2000: Mitglied im Ausschuss für Alters- & Behindertenzahnmedizin Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2000-2021: Referent für Behindertenzahnheilkunde der LZK Baden-Württemberg
    • 2004-2020: Mitglied der Prüfungskommission Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2013: Mitglied im Ausschuss Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderungen der BZÄK
    • seit 2014: Externer Gutachter MDK Baden-Württemberg
    • 2015-2021: Wissenschaftlicher Beirat und Sprecher der Sektion Zahnmedizin Deutsche Gesellschaft für Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (DGMGB)
    • 2016-2021: Vorstandsmitglied der AG ZMB in der DGZMK
    • seit 2016: Landeskoordinator Zahngesundheitsprogramm Special Smile® Special Olympics Baden-Württemberg
    • 2016: 1. Platz Präventionspreis BZÄK und CP GABA
    • 2017-2021: Stv. Vorsitzender des Ausschusses Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderungen Bundeszahnärztekammer
    • seit 2017: Empfohlener Arzt auf der FOCUS-Ärzteliste
    • seit 2018: Kooperationszahnarzt des Otto-Mühlschlegel-Hauses (Pflegeeinrichtung)
    • seit 2019: Kooperationszahnarzt des Wilhelmine-Canz-Zentrums (Pflegeeinrichtung)
    • seit 2021: Referent für Inklusive Zahnmedizin                              Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2021: Stv. Vorsitzender des Ausschusses für Inklusive Zahnmedizin Bundeszahnärztekammer
    • seit 2021: Vize-Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahnmedizin für Menschen mit Behinderung oder besonderem medizinischen Unterstützungsbedarf (DGZMB)
    Mitgliedschaften: DGZMK, DGZMB, DGAZ, DGMGB, DZOI

    Kernen

Ansprechpartner

Magdalene Holzapfelm.holzapfel@zfz-stuttgart.de Telefon: 07 11 / 2 27 16 55 (Mo.-Fr. 09:00-12:30Uhr)

Anmeldung

Tickets können nicht mehr gekauft werden.

X
X
X