Inklusive Zahnmedizin – Patienten mit Behinderung in der Zahnarztpraxis

April 2023

202301Apr.9:0017:00Inklusive Zahnmedizin - Patienten mit Behinderung in der ZahnarztpraxisZielgruppe:ZAH/ZFA,Zahnärzte/innen Kursnummer:23082

Kurs Details

Bei der zahnärztlichen Betreuung von Menschen mit Behinderung werden Praxisteams häufig mit unbekannten Fragestellungen konfrontiert, die mit der Beeinträchtigung zusammenhängen und/oder auch mit Begleitfaktoren, die im Kontext der Behinderung stehen. Der Kurs vermittelt das notwendige Hintergrundwissen für eine bedarfsgerechte zahnmedizinische Versorgung von Patienten mit Behinderung und zeigt Wege auf, wie Inklusive Zahnmedizin in ein übliches Praxiskonzept integriert werden kann.

Modul 1  – Dr. Friedrich Kramer*
Hintergrundwissen Medizin
angeborene und erworbene Behinderungen, häufige Begleiterkrankungen wie Epilepsie, Zerebralparese, Autismus-Spektrum-Störungen, Dysphagie u.a.

Modul 2 – Dr. Guido Elsäßer**
Hintergrundwissen Recht, Organisation, Abrechnung
Betreuungsrecht, Patientenrecht, Sozialrecht, Krankenbeförderung, Heilmittelverordnung, Organisationsverantwortung, Abrechnung u.a.

Modul 3  Dr. Guido Elsäßer
Bedarfsgerechte zahnmedizinische Versorgung
Kinder, Erwachsene und geriatrische Patienten mit Behinderung, Kommunikation, Kooperation, spezielle Anamnese und Diagnostik, Präventionskonzepte, Behandlungskonzepte, aufsuchende Betreuung, interprofessionelle Zusammenarbeit, Fallpräsentationen u. a.

* Arzt für Allgemeinmedizin ehem. Lt. Arzt der Diakonie Stetten, ehemals Vorstandsmitglied der DGMGB
** LZK-Referent für Inklusive Zahnmedizin, Vizepräsident der DGZMB in der DGZMK

Info

Zielgruppe

ZAH/ZFA, Zahnärzte/innen

Fortbildungspunkte

9

Kursnummer

23082

Datum

01. April 2023 (Samstag) 9:00 - 01. April 2023 (Samstag) 17:00

Veranstaltungsort

ZFZ Stuttgart

Herdweg 50, 70174 Stuttgart

Referenten

  • Dr. Friedrich Kramer

    Dr. Friedrich Kramer

    Kernen

    • Abitur am Humboldt-Gymnasium in Ulm im Juni 1972
    • Ab SS 1973 Studium im Fach Humanmedizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
    • Promotion 1980 bei Professor Dr. R. Lempp im Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie.
    • Ab 1. August 1980 Assistenzarzt in der Medizinischen Klinik I Bürgerhospital in Stuttgart.
    • Am 1. Juli 1984 Niederlassung in Fellbach bei Stuttgart als praktischer Arzt, am 13. Juli 1995 Anerkennung als Facharzt für Allgemeinmedizin. Ab 1999 Erweiterung der Praxis zur Gemeinschaftspraxis mit der Internistin Frau Dr. Ursula Heinricy.
    • Nachdem ich die Weiterbildungsbefugnis im Fach Allgemeinmedizin erhalten hatte, bildete ich seit April 1997 7 Fachärztinnen im Fach Allgemeinmedizin aus.
    • Erwerb der Zusatzqualifikationen in psychosomatischer Grundversorgung, Suchtmedizin und Medizin für Menschen mit geistiger Behinderung.
    • Ab Januar 2009 Allgemeinarzt in der Diakonie Stetten, ab 1. Dezember 2009 im MVZ Gesundheitszentrum Kernen GmbH zugelassen ist. Dort ab 2010 Ausbildung von Medizinstudenten im Fach Allgemeinmedizin als Lehrpraxis der Universität Tübingen.
    • Seit 2015 Leitender Arzt des MVZ Gesundheitszentrum Stetten mit 6 Ärzt/innen bis zum Eintritt in den Ruhestand im April 2018.

    Kernen

  • Dr. Guido Elsäßer

    Dr. Guido Elsäßer

    Kernen

    Lebenslauf
    • 1987-1992: Studium in Ulm
    • 1992: Approbation und Promotion
    • 1995: Praxisgründung und Niederlassung in Kernen-Stetten
    • seit 1995: Betreu-Zahnarzt der Diakonie Stetten e. V.
    • seit 1995: Kooperationszahnarzt der Diakonie Stetten e. V. (Komplexeinrichtung der Behindertenhilfe)
    • 1996-2000: Prophylaxereferent der Bezirkszahnärztekammer Stuttgart
    • seit 2000: Mitglied im Ausschuss für Alters- und Behindertenzahnmedizin Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2000-2021: Referent für Behindertenzahnheilkunde der LZK Baden-Württemberg
    • 2004-2020: Mitglied der Prüfungskommission Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2013: Mitglied im Ausschuss Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderungen der BZÄK
    • seit 2014: Externer Gutachter MDK Baden-Württemberg
    • 2015-2021: Wissenschaftlicher Beirat und Sprecher der Sektion Zahnmedizin Deutsche Gesellschaft für Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (DGMGB)
    • 2016-2021: Vorstandsmitglied der AG ZMB in der DGZMK
    • seit 2016: Landeskoordinator Zahngesundheitsprogramm Special Smile® Special Olympics Baden-Württemberg
    • 2016: 1. Platz Präventionspreis BZÄK und CP GABA
    • 2017-2021: Stv. Vorsitzender des Ausschusses Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderungen Bundeszahnärztekammer
    • seit 2017: Empfohlener Arzt auf der FOCUS-Ärzteliste
    • seit 2018: Kooperationszahnarzt des Otto-Mühlschlegel-Hauses (Pflegeeinrichtung)
    • seit 2019: Kooperationszahnarzt des Wilhelmine-Canz-Zentrums (Pflegeeinrichtung)
    • seit 2021: Referent für Inklusive Zahnmedizin                              Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
    • seit 2021: Stv. Vorsitzender des Ausschusses für Inklusive Zahnmedizin Bundeszahnärztekammer
    • seit 2021: Vize-Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahnmedizin für Menschen mit Behinderung oder besonderem medizinischen Unterstützungsbedarf (DGZMB)
    • Mitgliedschaften: DGZMK, DGZMB, DGAZ, DGMGB, DZOI

    Kernen

Ansprechpartner

Martina Flohrm.flohr@zfz-stuttgart.de Telefon: 0711 / 2 27 16-681 Telefax: 0711 / 2 27 16-41

Anmeldung

Preis 289,00 €

Personen Anzahl -1 +

Preis Gesamt 289,00 €

X
X
X