ZFZ Stuttgart - Zahnmedizinisches Fortbildungszentrum Stuttgart
ZFZ Stuttgart - Zahnmedizinisches Fortbildungszentrum Stuttgart
x

Kursbeschreibung

Kurs weiterempfehlen

Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in (ZMP) Online

Thema: ZMP-Fortbildung nach der Fortbildungsordnung für die Aufstiegs-Fortbildung von
ZFA/ZAH zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin vom 08. Januar 2016

 

Modul 1 (Online-Schulung) 23.01.-17.02.2017
Praktischer Präsenzteil  20.02.-23-02.2017

Modul 2 (Online-Schulung) 24.02.- 10.03.2017
Praktischer Präsenzteil 13.03.-15.03.2017

Modul 3 (Online-Schulung) 16.03.-07.04.2017
Praktischer Präsenzteil 10.04.-13.04.2017


Modul 4 (Online-Schulung) 18.04.-12.05.2017
Praktischer Präsenzteil 15.05.-18.05.2017

Modul 5 (Prüfungsmodul)
Schriftliche Prüfung 18.05.2017
Praktische Prüfung am Phantom 10.07.2017 
Praktische Prüfung am Patienten 11.07.2017
Mündliche Prüfung 12.07.2017

Kursinhalt

 

Allgemeinmedizinische Grundlagen

  • Anatomie/Histologie; Physiologie; Pathologie; Mikrobiologie; Hygiene; Pharmakologie; der medizinische Notfall

Zahnmedizinische Grundlagen

  • Ätiologie und Pathogenese von Zahnhartsubstanzdestruktionen
  • Plaque, Karies, Erosionen, Abrasionen, klinisches Bild und Verlauf, Prävention
  • Ätiologie und Pathogenese von Gingivitiden und Parodontopathien
  • Anatomische und pathologische Strukturen der Mundhöhle; Formen und Verlauf der unterschiedlichen Parodontalerkrankungen

Ernährungslehre

  • Stoffwechsel und Ernährung; Ernährung und Plaquebildung; Zucker und andere Kohlenhydrate; Zahngesunde Ernährung; Ernährungsanamnese und -beratung

Oralprophylaxe – spezielle Kariesprophylaxe:

  • Umfassende Darstellung aller Möglichkeiten der Mundhygiene
  • Beherrschung und Darstellung sämtlicher Zahnputztechniken
  • Patientengerechte Erläuterung von Kariesentstehung und sämtlicher Mundhygienemaßnahmen
  • Aufzeigen und Erklärung der Möglichkeiten der professionellen Prophylaxe
  • Wirkungsweise und Prinzipien von Fluoridpräparaten erklären, die häusliche Anwendung erläutern
  • Optimale Anwendung von Fluoridpräparaten in der Praxis
  • Darstellung und Beherrschung sämtlicher gängiger Indices
  • Sachgerechte Durchführung der Fissurenversiegelung
  • Relative und absolute Trockenlegung
  • Beherrschung der verschiedenen Kofferdam-Techniken
  • Zahnreinigung, Verfahren, Techniken unter Berücksichtigung allgemeinmedizinischer Risikofaktoren
  • Spezielle Instrumentenkunde von Hand-, Schall- und Ultraschallinstrumenten
  • Schleifen und Schärfen von Handinstrumenten
  • Oberflächenpolitur/Interdentalpolitur
  • Füllungspolitur einschließlich des Entfernens der Überhänge
  • Situationsabformung
  • Recall
  • Spezielle Altersprophylaxe/Spezielle Prophylaxe für Behinderte

Klinische Dokumentation

Assistenz bei:

  • der Befunderhebung/der Untersuchung der Mundhöhle/der Erhebung von Mundhygienebefunden/Erhebung von PAR-Befunden/der Speicheldiagnostik
  • der Auswertung der Befunderhebung

Behandlungsbegleitende Maßnahmen

  • Konservierend-chirurgisch
  • prothetisch
  • Tätigkeit im Praxislabor
  • Zahnärztliche Röntgenologie

Systematik und Ergonomie der Prophylaxe

Allgemeinmedizinische Grundlagen

  • Gesetze und Verordnungen der Zahnarztpraxis

Psychologie und Kommunikation

  • Patientenführung und Motivierung
  • Angstabbau

Rechnungsempfänger

Noch nicht registriert? Passwort vergessen?

Rechnungsempfänger

Kursdaten

Datum:
23.01.2017 -12.07.2017
Uhrzeit:
Kursgebühr:
3.750,00 €
Weitere Gebühren:
zzgl. 450,00 € Prüfungsgebühr; Lehr- und Lernmittel: ca. 350,00 €
Ort:
ZFZ Stuttgart, Herdweg 50, 70174 Stuttgart
Fortbildungs-punkte:
0
Kurs-Nr.:
17029
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Mitarbeiter/innen

Anmeldeunterlagen

  1. Helferinnenbrief mit Prüfungszeugnis
  2. Bestätigung des Arbeitgebers über mindestens 1-jährige Tätigkeit als ZAH/ZFA

    Fachkundliche Nachweise:
  3. Kursteil  I Gruppen- und Individualprophylaxe (70 Std.)
  4. Kursteil IIa Herstellung von Situationsabformungen und Provisorien (30 Std.)
  5. Kursteil IIc Fissurenversiegelung von kariesfreien Zähnen (30 Std.)
  6. Fachkundenachweis Röntgen- und Strahlenschutz
  7. Tabellarischer Lebenslauf
  8. vollständig ausgefüllte Pflichtenheft
  9. Bescheinigung "betrieblicher Ersthelfer"

Kontakt und Information

Ihr Kontakt:
Patrizia Götz
Telefon:
07 11 / 22 71 6-38
Telefax:
07 11 / 22 71 6-41

Informationen herunterladen